Kühltanksteuerung mit Reinigungsfunktion WTS-300
mit integriertem Tankwächter




Jahrzehntelange Erfahrung in der Milchindustrie JETZT IN EINER STEUERUNG VEREINT:

  • Milchtemperaturregler mit Nachrührautomatik zur Steuerung von Verdichtern und Rührwerksmotoren
  • Reinigungssteuerung
  • Roboter-Interface
  • Tankwächter
  • PC-Schnittstelle (inkl. PC-Software "Konsoft")

 

Die neue WTS-300 bietet alles, was Ihr Kühltank braucht!

Neben den von Welba bekannten Features betreffend der Kühl- und Reinigungsfunktionen beeinhaltet die WTS-300 zusätzlich
einen direkt angesteuerten erweiterten Tankwächter zur
Erfüllung der Molkereivorschriften,

  • eine direkte Roboterfernsteuerung,
  • ein Datenloggersystem,
  • eine RS-485 PC-Schnittstelle

....und das ganze mit der bewährten Bedienerführung über 3 Arbeitsebenen und in gewohnter Welba-Qualität "Made in Germany"!

Eine ausführliche Anleitung mit wichtigen Hinweisen hilft Ihnen bei Parametrierung und Bedienung.

Die wichtigsten Feautures

Milchkühlfunktionen

  • Zwei getrennte Schaltstufen zum Ansteuern von Rührermotor und Kompressor
  • Kpl. Milchkühlregelung mit Rührautomatik
  • Kühlstart durch Roboter möglich
  • Funktion Dauerrühren
  • Kühlstartverzögerung
  • Kühlzeitüberwachung
  • Solltemperaturumschaltung
  • Stand-by Funktion
    (Rührer und Kompressor aus)
  • Notkühlfunktion bei Fühlerausfall
  • Kühlstart durch Roboter oder automatisch
  • Sicherheitstemperaturfühler (optional)
  • Zeitgesteuerte Sollwertumschaltung (vorausschauendes Kühlen)
  • Alarmierung bei steigendem Wasser in der
  • Zirkulationsleitung während der Kühlung
  • Taste für direkte Bedienung Scheibenventil

 

Reinigungsfunktionen

  • Integrierter Waschtimer
  • Robotersignal ‘Reinigung aktiv’
  • Wasserdosierung wahlweise
    über Zeit oder Niveau regulierbar
  • Verschiedene Spülprogramme
  • Alle Laufzeiten (Heizung, Pumpe, Wasch-
    mittel) einzeln einstellbar
  • Heiztemperatur einstellbar
  • Waschmittel-Umschaltung ‘sauer/ alkalisch’ einstellbar
  • Ablassventile ‚stromlos offen / geschlossen‘ parametrierbar
  • Funktion Ausspülen und Desinfizieren
  • Unterschiedliche Heizphasen während der Hauptreinigung
  • Nachheizfunktion während Hauptzirkulation
  • Entlüftung Reinigungsleitung über Spül-pumpenimpulse
  • Schutz der Reinigungspumpe durch optional anschließbaren Druckschalter

 

Tankwächterfunktionen

  • Temperaturüberwachung
  • Kühlzeitüberwachung
  • echte Rührerüberwachung über Zusatzmodul
  • Rührer Intervall-Überwachung
  • Echtzeituhr mit Datum
  • Datenspeicher für die Temperaturen der letzten 12 Monate
  • Überwachung der Temperaturverläufe während Kühlung und Reinigung
  • Vollwertige Rührerüberwachung (Intervall-erkennung, Rührerflügel vorhanden)
  • Zerstörungsfreie Montage (nur anklemmen)
  • Umfangreiches Fehlermanagement - passwortgeschützt
  • Generierung „Nicht Laden“- Meldung
  • “Tank leer“- Überwachung nach Reinigung
  • Zusätzliche Meldung über konfigurierbares Alarmrelais
  • Wasser im Spülsystem während der Kühlung
  • Wasser im Spülsystem nach Ablass
  • Alarm bei Netzausfall (Akku gepuffert)
  • Optionale Alarmmeldung über SMS

 

zusätzliche Systemüberwachungsfunktionen

  • Sicherheitsschalter / Hahnkontakt
  • Spüldrucküberwachung
    .... und viele weitere Funktionen

 

Roboter-Interface (für alle Roboter-Modelle)

  • Taste für Start/Stop des Roboters
  • Verschiedene Arten Kühlstartverzögerung um ein
  • Anfrieren der Milch zu verhindern
    - zeitverzögert
    - leistungsreduziert (Intervallkühlung)
    - ereignisgesteuert (Milchpumpenimpulse)
    - milchmengenabhängige Kühlleistung
  • Vorrühren (minimiert Verdichterschaltzyklen)
  • Freigabe Reinigung durch Roboter
  • Kühlstart via Roboter
  • Separate Taste für Scheibenventil Auf / Zu

 

Für die komfortable Programmierung der Steuerung und die spätere Datenauswertung ist die Konfigurationssoftware WELBA „KONSOFT" im Lieferunfang enthalten.

  • Konfiguration der Steuerung inkl. abspeichern und rückladen
    Datenloggersystem
  • Visualisierung der Online-Daten und der gespeicherten Daten
  • Softwareupdate der Steuerung

Auch komplett im Schaltkasten:
Ideal für die Nachrüstung bestehender Anlagen!

Siehe WTS-300 G1


 

Anschluss WTS-300


(größere Ansicht)


  Technische Daten
 

Betriebsspannung

230V AC +/-10%, 50/60 Hz

Relaiskontakte

12 Leistungsrelais

max. Schaltstrom

6 x je 6A AC1 bei 250V AC
4 x je 10A AC1 bei 250V AC
2 x je 12A AC1 bei 250V AC

max. Strom je Klemme

12A bei 250V AC

max. Schaltspannung

250V AC - 50..60 Hz

Anzeige
LED-Schaltzustandsanzeigen

4-stelliges Display, 13 mm
3 mm

Anzeigebereich Display

-999 bis 9999

Anzahl Fühler

1 oder 2

Fühlereingang

KTY 81-210 (optional PT-100)

Fühlerkabellänge

2 Meter (oder auf Wunsch)

Messbereich

-5° bis +95°C

Temperaturauflösung

0,1°C

Regelverhalten

Zweipunktregler

Hysterese*

0,1 K bis 99,9 K
(voreingestellt auf 0,7 K)

Wassererkennung

über unabhängige Niveauwächter

Soll-Temperatur T1*
Soll-Temperatur T2*

werkseitig eingestellt auf 8°C
werkseitig eingestellt auf 4°C

Digitale Eingänge

8 (über Optokoppler)

Schnittstelle

2 Stück RS 485

Anschluss

steckbare Schraubklemmen
für Kabel bis 2,5 mm²

Gehäuse
- Frontmaß
- Schalttafelausschnitt
- Einbautiefe


177 x 106 mm
157 x 97 mm
45 mm

Schutzart
- Gehäusefront
- Rückseite


IP 64
IP 20
(Die Steuerung ist auf der Rückseite offen, da es für den Einbau in ein geschlossenes Gehäuse konzipiert ist)

Elektr. Sicherheit

Schutzklasse II,
Überspannungskat. III, Verschmutzungsgrad I

Umgebungstemperatur
- Betriebstemperatur
- Lagertemperatur
- max. Feuchte


0° bis +50°C
-20° bis +70°C
75% (keine Betauung)

 

* frei einstellbar

Technische Änderungen vorbehalten