Temperaturregler MRF-M

Temperaturregler für Milchkühlanlagen
(Fronttafeleinbau, superflach )

Der mikroprozessorgesteuerte Milchtemperaturregler MRF-M dient zur Steuerung von Rührwerksmotoren und Kältekompressoren in Milchkühlanlagen.

 

  • Einfache Bedienung über drei Arbeitsebenen
  • 2 frei einstellbare Soll-Temperaturen umschaltbar
  • verschiedene Funktionen für "Zwischenrühren"
  • Zwischenrührzeiten frei programmierbar
  • Tasten "Soll-Temperatur Umschaltung" und "Zwischenrühren"
  • Umschaltung auf "Dauerrühren"
  • Nachrührautomatik
  • Einstellbare Startverzögerung für Kühlung
  • Soll-Temperaturen und Hysteresen frei einstellbar
  • Schaltzustandsanzeigen für Rührer und Kompressor über LED
  • Soll-Temperaturbegrenzungen frei einstellbar
  • Tasten für Soll-Temperaturverstellung verriegelbar
  • Alarmmeldung bei Fühlerbruch / Fühlerkurzschluss (Schaltzustand der Relais im Fehlerfall einstellbar)
  • Mindestaktions- und Mindestpausenzeiten für die Ausgangsrelais einstellbar
  • Automatische Parameterabspeicherung ohne Datenverlust bei Spannungsausfall
 

 

Anschluss

 


  Technische Daten
 

Betriebsspannung

230V AC +/-10%, 50/60 Hz oder
115V AC +/-10%, 50/60 Hz

Relaiskontakte

2 Schließer

max. Schaltstrom

je 16 A AC1

max. Schaltspannung

250 V ~

Anzeige

3-stelliges LED-Display, 13 mm

Anzeigebereich

-99 bis 999

Temperaturauflösung

0,1°C

Fühler

KTY 81-210

Fühlerkabellänge

2 Meter oder nach Wunsch

Messbereich

-5° bis +70°C

Soll-Temperatur T1*
Soll-Temperatur T2*

werkseitig eingestellt auf 8°C
werkseitig eingestellt auf 4°C

Regelverhalten

Zweipunktregler

Hysterese*

0,1 K bis 99,9 K
(voreingestellt auf 0,7K)

Rührer
- Ruhezeit (Intervall)*
- Rührzeit*


werkseitig eingestellt auf 20 min.
werkseitig eingestellt auf 2 min.

Gehäuse
- Frontmaß
- Schalttafelausschnitt
- Einbautiefe


68 x 106 mm
56 x 87 mm
45 mm

Schutzart (Gehäusefront)

IP 65

Anschluss

steckbare Klemmleisten

Umgebungstemperatur
- Betriebstemperatur
- Lagertemperatur
- max. Feuchte


0° bis +50°C
-20° bis +70°C
75% (keine Betauung)

* frei einstellbar


 

Optional

 

Eine Spritzschutzhaube kann optional zum Schutz der Reglerelektronik innerhalb des Schaltschranks eingesetzt werden.